Tipps für Kanzlei-Rechnungswesen

Die Wunderwaffe im Programm: Informationen zum Konto

von am Mittwoch, 25 September 2019
Diesen Beitrag teilen:
0 Kommentare

Ein rotes Ausrufezeichen in der Kontenzweckprüfung und die E-Bilanz bemängelt auch wieder ein Konto. Und dann muss es auch noch schnell gehen. Der Mandant wartet auf seine Buchführung und die E-Bilanz muss dringend übermittelt werden.

Welchen Kontenzweck können Sie stattdessen einsetzen und können Sie dieses Konto im Handelsrecht sowie im Steuerrecht verwenden? Wer kann Ihnen bei diesen Fragen weiterhelfen? Die Antworten sind einfach und vor allem schnell zu recherchieren. Klicken Sie sich im Programm an diese Stelle: Stammdaten | Informationen zum Konto…

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu einem Konto:

  • Kontenerläuterung
  • Buchungsbeispiele
  • Standardkontenzweck
  • Abweichung zwischen Handelsbilanz und Steuerbilanz
  • Ausweis im HGB Gliederungsschema / in der E-Bilanz Taxonomie
  • Programmverbindungen zu Steuern

 

Beispiel

Sie haben EDV-Software gekauft und im Kontenrahmen 04 das Konto 44 EDV-Software gefunden. Kaum ist der Sachverhalt gebucht, erschein in der Kontenzweckprüfung folgende Fehlermeldung: „Das Konto passt nicht zum Rechnungslegungszweck Steuerrecht“. Wo liegt der Fehler?

In den Informationen zum Konto finden Sie die Antwort:

Öffnen Sie Stammdaten | Informationen zum Konto und geben Sie die Kontonummer in den Suchschlitz ein. In der Spalte weiterführende Informationen sehen Sie „Ansatzwahlrecht HB“ und klicken darauf. In den Details im unteren Bereich erhalten Sie die Information, dass steuerlich ein Ansatz für selbstgeschaffene immaterielle Wirtschaftsgüter verboten ist.

Über das LEXinform-Symbol unter Dokumente rufen Sie zudem die Kontenerläuterung auf.

 

Sie stellen fest, dass das Konto 44 nur für selbstgeschaffene und nicht für erworbene EDV Software zulässig ist. Aber Sie wissen: Es muss auch ein Konto für erworbene EDV Software geben. In den Informationen zum Konto suchen Sie nach einem alternativen Konto und werden fündig – Konto 27 EDV-Software.

 

Um sicher zu gehen, dass dies das richtige Konto ist, rufen Sie hierfür ebenfalls die Kontenerläuterung auf. Dort finden Sie folgende Informationen: Auf diesem Konto wird entgeltlich erworbene EDV-Software gebucht. Zudem ist das Konto sowohl handels- als auch steuerrechtlich zulässig.

 

Tipp:

Die Informationen zum Konto können Sie auch beim Buchen auf einem zweiten Bildschirm platzieren und haben so immer die wichtigsten Informationen im Blick. Öffnen Sie hierzu die Informationen zum Konto über Stammdaten | Informationen zum Konto und wählen Sie in den Eigenschaften unter Bildschirmdarstellung Neues Fenster. Beim nächsten Öffnen erhalten Sie die Informationen zum Konto als flexibles Zusatzfenster.

 

 

Über den Autor

Dietmar Zeilinger

hat Theater- und Medienwissenschaften studiert und arbeitet seit 2008 als Redakteur bei DATEV. Er ist verantwortlich für Teile des Internet-Auftritts. Außerdem kümmert er sich um die XING Gruppe „DATEV verbindet“ und pflegt das Firmenprofil bei XING. Zusammen mit seinen Kollegen kümmert er sich um die Social Media Aktivitäten von DATEV und seit 2012 bloggt er hier im DATEV Blog.