DATEV-Weihnachtsspende: Spendenübergabe

155.000 Euro für die gute Sache

von am Mittwoch, 16 Januar 2019
Diesen Beitrag teilen:
0 Kommentare

Manchmal sind die größten Dinge im Leben eigentlich Kleinigkeiten. Zum Beispiel, schwimmen zu können. Oder riechen, hören und schmecken. Vielleicht ist es auch nur ein Film, dem ein demenzkranker Mensch folgen kann. 

All das bereichert das Leben von Menschen, die täglich auf die Hilfe von anderen angewiesen sind, weil sie krank, körperlich oder geistig eingeschränkt sind. Umso schöner ist es für DATEV, auch in diesem Jahr mit der Weihnachtsspende Institutionen unterstützen zu können, die jeden Tag Großartiges leisten.

155.000 Euro spenden wir deshalb an 17 Projekte in ganz Deutschland, darunter auch der mittendrin e.V. Der Verein will der Öffentlichkeit in Zusammenarbeit mit dem bekannten Inklusionsaktivisten Raul Krauthausen mit einer bundesweiten Kampagne und einem Aktionsabend in 80 deutschen Großstädten das Thema Inklusion nahebringen. Im Zentrum steht der vor kurzem fertig gestellte und bisher unveröffentlichte Dokumentarfilm „Die Kinder der Utopie“, der Inklusion erlebbar machen und Raum zum Nachdenken bieten soll.

​Sie kennen oder unterstützen ebenfalls ein Projekt, das für die DATEV-Weihnachtsspende infrage kommt? Wunderbar – dann klicken Sie gleich mal hier und füllen am besten noch heute das Antragsformular aus. Das Formular sowie einen Überblick aller geförderter Projekte finden Sie auf unserer Website.

Über den Autor

Astrid Schmitt

ist seit 2014 Teil des Blog-Teams. Nach ihrem Journalismus-Studium stieg sie direkt als PR-Referentin bei einem großen Online-Versicherer ein. Bei DATEV ist sie besonders für alle Aufgaben zu haben, bei denen man kreative Texte schreiben kann. Privat hat sie einen eigenen Blog mit vielen Tipps & Infos rund um ihre Heimatstadt Nürnberg.