Schneller die Lösung finden

Neue Liaison: Info-Datenbank und DATEV-Community

von am Donnerstag, 27 Dezember 2018
Diesen Beitrag teilen:
0 Kommentare

Steuerberater sind heißblütiger, als ihr Ruf glauben machen will. Das zeigt sich auch in der DATEV-Community, wo es ab und an sehr emotional zugeht. Dass die allermeisten Forenbeiträge sich ganz nüchtern mit alltäglichen Fragen und Antworten zu Fachthemen beschäftigen, könnte man dabei leicht übersehen. Tatsächlich hat die DATEV-Community sich in den letzten Jahren im Schatten der Info-Datenbank zu einer ansehnlichen Plattform für Fragen und Antworten zu DATEV-Programmen entwickelt. Da stellt sich mir die Frage: Wäre es nicht wunderbar, wenn die Inhalte der Community auch in der Info-Datenbank auffindbar wären? Dann müsste der ratsuchende Anwender nicht an zwei Stellen nach seiner Lösung suchen.

Wie es der Zufall will, traf ich Ulli Drefs, die Expertin für die Info-Datenbank, kürzlich in der Kantine und habe sie darauf angesprochen. Was soll ich sagen: Nicht nur, dass ich bei Ulli offene Türen eingerannt habe. Nein, sie sagte mit einem Grinsen im Gesicht, dass die Funktion bereits programmiert und mit der August-DVD ausgeliefert worden ist.

Ich habe Ulli dann auf einen Kaffee eingeladen und sie nach Hintergründen und Details gefragt.

Ulli, hilf mir und den Lesern mal schnell auf die Sprünge: Die Info-Datenbank ist nochmal wofür da?

Die Info-Datenbank ist dazu da, dass der Kunde sich bei Arbeitsunterbrechungen schnell selber weiterhelfen kann und nicht warten muss, bis jemand bei DATEV Zeit für ihn hat um sein Problem zu lösen.

Und was ist jetzt neu?

Neu ist, dass wir in der Trefferliste jetzt auch die Treffer aus der DATEV-Community anzeigen, die schon als beantwortet gekennzeichnet sind.

Es werden also nicht alle Beiträge angezeigt?

Richtig. Wir zeigen nur die Beiträge an, die als beantwortet gekennzeichnet sind. Bestimmte Foren werden ausgeklammert, zum Beispiel geschützte Foren oder Foren, die per se nichts mit Support zu tun haben – Weiterentwicklung Community oder sowas. Es muss schon ein bestimmter Fachbezug da sein.

Wer kennzeichnet die Beiträge als beantwortet?

Der, der die Frage in das Forum eingestellt hat und dem die Antwort geholfen hat.

In der Community kann ja im Grunde jeder posten, was er will. Prüft jemand, ob die beschriebenen Lösungen richtig sind?

Die Moderatoren lesen zwar mit, greifen aber nur im absoluten Fehlerfall ein. Allerdings: Wenn in der Community ein Thema beispielsweise sehr emotional diskutiert wird, hat der Moderator die Möglichkeit zu sagen, das ist jetzt nichts für die Info-Datenbank.

Erkennt man in der Trefferliste, ob der Treffer in die Community führt?

Ja. Man sieht es an der Autorenangabe und an dem Community-Icon in der Trefferliste.

Funktioniert das in beiden Versionen, also in der Info-Datenbank online und in der Windows-Version?

Ja, in beiden. Das einzige, was man beachten muss: Wenn ich auf den Treffer klicke, will er in die Community springen, also ins Internet. Man braucht also eine Internet-Verbindung.

Tolle Sache. Und was habt ihr als Nächstes vor?

Wir werden weitere Treffer anzeigen, und zwar aus der Lernplattform online. Wir haben nämlich festgestellt, dass häufig nach der Artikelnummer von Seminaren gesucht wird. In der Trefferliste werden dann auch diese Seminare als Treffer angezeigt. Wenn ich ein Lernvideo schon gekauft habe, dann springe ich direkt in dieses Video hinein. Wenn ich es noch nicht gekauft habe, dann springe ich auf die Seite, auf der ich es kaufen kann.

Außerdem haben wir den Projektauftrag, unsere verschiedenen Selbsthilfeangebote zu prüfen und sie zu etwas Neuem zu vereinen. Kein Nebeneinander von verschiedenen Systemen mehr – beispielsweise die Info-Datenbank und die neue Suche im Servicekontakt – sondern etwas aus einem Guss.

Das klingt ziemlich aufwendig. Wann wird das kommen?

Für eine Terminaussage ist es noch zu früh. Wir wollen aber die ersten Verbesserungen so bald wie möglich angehen. Bestimmt kann ich Dir nächstes Jahr schon etwas Konkretes dazu sagen. Vielleicht treffen wir uns ja wieder zufällig auf einen Kaffee. (grinst breit)

Über den Autor

Klaus Meier

ist Diplom-Betriebswirt (FH), Softwareentwickler und seit der Jahrtausendwende Redakteur bei DATEV. Er schreibt für datev.de, für das DATEV magazin, für den DATEV-Blog und für alles andere, was ihm vor die Tastatur kommt. Wenn er nicht schreibt, restauriert er ein altes Segelboot, mit dem Ziel, irgendwann damit um die Welt zu segeln.