2. DATEV-Barcamp am 20.10.2018

Wie Blockchain die Welt verändern wird

von am Mittwoch, 7 November 2018
Diesen Beitrag teilen:
0 Kommentare

Barcamps sind sogenannte Unkonferenzen. Die Macht der Gestaltung liegt alleine bei den Teilnehmern, es gibt niemanden der alleine den Ton angeben kann und wird, Entscheidungen werden gemeinsam getroffen.

Ein sehr ähnliches Bild ergibt sich mit Blockchain. Eine Technologie schickt sich an, unsere Wirtschaft grundlegend zu verändern. Der Ansatz hinter der Technologie ist einfach: Alle Teilnehmer eines Netzwerks sorgen gemeinsam für Vertrauen. Ihnen liegen die Daten von Transaktionen jederzeit vor und die Überprüfbarkeit von Geschäftsvorfällen sorgt für Sicherheit. Im Grunde ist die Blockchain eine dezentrale Datenbank mit dem Betriebsmodell einer Genossenschaft. Ihre Teilnehmer verfügen über eine digitale Identität, mit der sie auf der Blockchain Plattform auftreten und Transaktionen vornehmen können – alles geschieht dort verschlüsselt und sicher.

Digitales Vertrauen

Wir erleben es jeden Tag und nehmen den steten Wandel oft nicht mehr aktiv wahr. Schon jetzt sind Dienstleistungs- oder Shoppingplattformen nicht mehr wegzudenken. Mit zunehmender Digitalisierung ist es essentiell, Vertrauen in unsere Geschäftspartner ebenfalls zu digitalisieren. Hierbei unterstützt uns die Technologie und bietet von Haus aus eine gute Basis. Angereichert mit anderen Informationsquellen aus zum Beispiel dem Internet der Dinge kann dann das volle Potenzial ausgeschöpft werden.

SmartContracts

Die Steuerung der Geschäftsvorfälle und der hinter liegenden Prozesse in den Unternehmen übernehmen hierbei SmartContracts, in Programmlogik gegossene Unternehmensprozesse, die in der Blockchain ausgeführt werden. Die Ergebnisse werden dabei revisionssicher gespeichert. Innovationen lassen neue Berufsbilder entstehen, der Berater und Anwalt wird künftig noch mehr als jetzt der Prozessberater und Gestalter seines Mandanten. Beide werden in Zukunft die Brücke zwischen wirtschaftlicher/ rechtlicher Beratung und Informationstechnologie schlagen und Businesslogik in SmartContracts umsetzen.

In der Session am Barcamp haben wir ausgiebig diskutiert: Über Einsatzbereiche für den steuerlichen Berater, den Unternehmer und wie die Technologie Einzug in die Wirtschaft halten wird. Wir forschen weiter an Einsatzbereichen, UseCases und freuen uns auf die Dritte Ausgabe des #DATEVbarcamp. We #keeppushingtheblocks – versprochen.

Weitere Infos: Die Machbarkeitsstudie von Telekom und DATEV evaluiert Potenzial des Zukunftsthemas Blockchain im Umfeld der Automatisierung von Lieferketten.

Über den Autor

Boris Lingl forscht im DATEV Lab an Lösungen, die Innovation und digitale Transformation vorantreiben. Das Thema Blockchain begleitet ihn seit mehreren Jahren. In den 90er-Jahren beteiligte er sich an einem der ersten Internet-Provider in der Metropolregion Nürnberg. Die fachlichen Schwerpunkte Webtechnologien, IT-Management und Open Source prägen Boris Lingl als Early Adopter neuer Technologien bis heute.