Nürnberg Digital Festival 2018

In Nürnberg wird’s wieder gelb

von am Montag, 8 Oktober 2018
Diesen Beitrag teilen:
0 Kommentare

Zum sechsten Mal findet das Nürnberg Digital Festival statt, bis vor Kurzem noch Web Week genannt. Der neue Name soll ein größeres Publikum ansprechen. In diesem Jahr stehen Themen wie digitale Gesellschaft, Digital Health sowie FinsurTech im Fokus.

Vor sechs Jahren fand das Nürnberg Digital Festival zum ersten Mal statt. Im Laufe der Zeit wuchs die Veranstaltung immer weiter. Zu Beginn waren es nur 30 Events, in diesem Jahr sind es 170 verschiedene Sessions. Mit Workshops und Vorträgen ist vom 12. bis zum 22. Oktober für jede Altersgruppe etwas dabei, um sich über aktuelle Trends zu informieren und auszutauschen.

Ein kleiner Zusammenschnitt

Aufgrund der Vielzahl der Vorträge und Workshops ist eine lückenlose Teilnahme leider unmöglich. Deswegen haben wir für Sie eine kleine Auswahl an Vorträgen zusammengestellt, die wir besuchen werden. Im Anschluss an das Festival teilen wir die relevanten Infos mit Ihnen im Blog.

Auf der Podiumsdiskussion „Was wollt ihr? Wohin sich der Journalismus im digitalen Zeitalter entwickelt und wie wir mitkommen“ am 15. Oktober geht es um den Journalismus im digitalen Zeitalter.

Besonders interessant für uns: „Steuerberater 2030 – Dinosaurier oder Roboter?“ Dieser Vortrag am 17. Oktober beinhaltet die sich verändernden künftigen Aufgaben des Steuerberaters. Womit wird sich der Steuerberaters 2030 beschäftigen?

Im Vortrag „Honigtopf oder Megafon“ am 17. Oktober wird erläutert, wie die Menschen in Zeiten in Social Media und bei ständiger Internetpräsenz angesprochen werden wollen.

„Influencer Marketing“ ist in aller Munde. In diesem Vortrag am 18. Oktober wird auf diese Marketingform genauer untersucht und erklärt, was es zu beachten gilt.

„Wie wir zukünftig leben, lernen, lieben“ thematisiert ebenfalls am 18. Oktober die Haupttrends, die unser Leben in den nächsten Jahren massiv verändern werden. Was sind die neuesten Entwicklungen und welche Rolle hat dabei Deutschland?

DATEV mittendrin

Seit zwei Jahren ist DATEV einer der Hauptsponsoren des Festivals und mit fünf Vorträgen von DATEV-Mitarbeitern am Start.

Der Workshop „Flutter – Aufbruch in ein neues Zeitalter der App-Entwicklung“ am 15. Oktober bietet allen Teilnehmern einen Blick hinter die Kulissen von Flutter und zeigt anhand praktischer Coding-Beispiele die Leistungsfähigkeit des Frameworks.

Eine Veranstaltung läuft unter dem Titel „Corporate meets Start-up: Innovationen gemeinsam gestalten“. Dazu lädt DATEV am 16. Oktober in die Räumlichkeiten des DATEV Labs ein. Hier können Sie sich mit Neugründern austauschen und sich informieren, welche Bedeutung Start-ups für DATEV haben.

Die Veranstaltung „Hackerkegeln – Live Coding – API First mit Swagger zur kompletten Anwendung (Front-/ & Backend)“ am 17. Oktober gibt einen Einblick in das Coding. Im Anschluss wird noch gekegelt.

„Die Digitale Transformation bei der DATEV eG – Eine Kombination aus neuem Denken, neuen Prozessen und neuer Technologie“ am 18. Oktober beschäftigt sich mit der Notwendigkeit der digitalen Transformation und wie DATEV damit umgeht.

Das Event „Digital schafft Perspektive – Chancen für den Mittelstand“ am 19. Oktober greift den digitalen Wandel auf.

Klingt spannend? Dann schauen Sie doch ins Programm. Hier finden Sie alle weiteren Informationen zum Nürnberg Digital Festival.

Auf unseren Social Media Kanälen Facebook und Instagram werden wir von verschiedenen Veranstaltungen berichten. Abonnieren Sie doch einfach beide Kanäle!

Über den Autor

Lea Schindler

studiert Medien-, Sport-, Eventmanagement. Seit April 2018 ist sie als Werkstudentin in der Abteilung Corporate Publishing tätig.