Partnering

Marktplatz im neuen Layout

von am Freitag, 14 September 2018
Diesen Beitrag teilen:
0 Kommentare

Er ist neu designt, inhaltlich und funktional überarbeitet – der DATEV-Marktplatz. Joachim Popp, fachlich verantwortlich für den DATEV-Marktplatz, hat mit mir darüber gesprochen, was verbessert wurde und wie man sich davor bewahrt, statt Partner Konkurrenz ins Haus zu holen.

Das Erscheinungsbild des DATEV-Marktplatz hat sich gewandelt. Was wurde verändert?

Der Marktplatz ist jetzt voll in den DATEV-Internetauftritt integriert. Das Erscheinungsbild und die Usability wurden damit an datev.de angepasst. Für den Marktplatzbesucher ergibt sich nun ein durchgängiges Look-and-feel, wie es so schön heißt, mit noch übersichtlicheren Informationen zu unseren Partnern. Da der Marktplatz vermehrt über mobile Geräte genutzt wird, gibt es auch eine responsive Darstellung. Zudem haben wir den Facettenfilter an den DATEV-Shop angeglichen und eine Volltextsuche integriert. Insgesamt ist die Bedienung damit intuitiver geworden.

Was halten die Partner und Software-Anbieter, die auf dem Marktplatz vertreten sind, davon?

Wir haben ja vorab darüber informiert. Da wir mit dem Relaunch auch Verbesserungswünsche von Mitgliedern und Partnern umsetzen wollten, erhielten wir viel Zuspruch. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen für die Anregungen und die Unterstützung bedanken. Unsere Kunden profitieren jetzt von einer übersichtlicheren und informativeren Darstellung und unsere Partner von einer besseren Möglichkeit der Selbstpräsentation.

Konntet Ihr alle Wünsche der Partner erfüllen?

Alle häufig genannten, wie die responsive Darstellung zum Beispiel. Es gab auch konkurrierende Wünsche: Manche wollten zum Beispiel mehr Informationen auf der Partnerseite, andere weniger, dafür prägnantere. Wir haben einen guten Kompromiss gefunden. Jetzt sind wir gespannt auf das hoffentlich ausführliche Feedback der Anwender.

Mal ketzerisch gefragt: Warum braucht es überhaupt den DATEV-Marktplatz?

Das Kerngeschäft der Steuerberater verändert sich. Deklaratorische Tätigkeiten werden in den kommenden Jahren zunehmend digitalisiert und automatisiert. Deshalb ist es wichtig, dass sich unsere Mitglieder einerseits mehr mit den Prozessen ihrer Mandanten beschäftigen und andererseits mit der dort eingesetzten Software. Nur wenn unsere Mitglieder beides kennen, können Sie ihre Mandanten zu digitalen Workflows beraten und wettbewerbsfähig bleiben. Der Marktplatz bietet Informationen darüber, welche Systeme anderer Hersteller über geprüfte Schnittstellen zur DATEV-Software verfügen und welchen Funktionsumfang diese bieten. So unterstützen wir unsere Mitglieder bei der Anbindung an bestehende Systeme und bei der Suche nach neuen Lösungen.

Holen wir uns mit dem ein oder anderen Partner nicht möglicherweise Konkurrenz ins Haus?

Diese Frage wird oft gestellt. Wir prüfen jede Anfrage nach einer Kooperation und beurteilen die Unternehmen nach definierten Kriterien. Das wichtigste Kriterium: Mitgliederförderung. Wir kooperieren daher grundsätzlich nur mit Anbietern, die im Sinne unserer Mitglieder agieren und nicht mit Anbietern, die im Wettbewerb zu deren Leistungsangebot stehen. Einen Paradigmenwechsel gab es in den letzten Jahren allerdings: Offenheit und Integrationsfähigkeit sind in den Fokus gerückt. Wir arbeiten heute auch mit Herstellern zusammen, die in einzelnen Aspekten im Wettbewerb zu unserem Leistungsangebot stehen. Wichtig ist, dass durch die Zusammenarbeit ein Mehrwert für unsere Mitglieder entsteht; beispielsweise, wenn unsere Mitglieder über unsere Schnittstelle DATEVconnect online die Daten ihrer Mandanten direkt aus den Vorsystemen wie lexoffice oder Scopevisio übernehmen.

 

Über den Autor

Carsten Fleckenstein

ist 2002 nach seinem Studium der Informationswissenschaften als Online-Redakteur bei DATEV eingestiegen. Mittlerweile als Redakteur im Corporate Publishing tätig, schreibt und berät er für Online und Print. Das Kontrast-Programm fährt er in seiner Freizeit, wenn er zum Ausgleich versucht, ohne Internet und Online-Kommunikation zu (über)leben und sich begeistert dem Kung Fu und der Meditation widmet.