Start der neuen DATEV-Videoserie

Neues aus der Entwicklung: DATEV DMS

von am Dienstag, 24 April 2018
Diesen Beitrag teilen:
3 Kommentare

An welchen Veränderungen und Verbesserungen in den Programmen arbeitet eigentlich momentan die Entwicklung der DATEV? Warum werden gerade diese Neuerungen vorangetrieben? Mit einer neuen Web-Videoserie gewährt die Genossenschaft Einblicke in die eigene Entwicklung.

Zu Beginn einer jeden Folge spricht Moderator Jan Doering kurz mit Entwicklungs-Vorstand Prof. Dr. Peter Krug zum jeweiligen Programm, das in der aktuellen Episode vorgestellt wird. Anschließend berichten Softwareentwickler im Interview über die wesentlichen Weiterentwicklungen.

Den Anfang macht Eduard Masch, Softwareentwickler und Projektleiter für das neue DATEV DMS, das von DATEV selbst entwickelte neue Dokumentenmanagementsystem. Er spricht im Interview über das neue DMS, den daraus entstehenden Kundennutzen und beantwortet die Frage, warum Bestandskunden des DMS classic ein Jahr später als Neukunden auf das neue DMS zugreifen können.

 

Über den Autor

Thomas Günther

hat Sport-, Medien- und Eventmanagement sowie Multimedia-Didaktik studiert. Nach mehr als sieben Jahren bei einem Nürnberger Verlagshaus, fünf davon als Chefredakteur, ist der gebürtige Dresdner seit September 2016 in der Internen Kommunikation der DATEV und dort unter anderem verantwortlich für die Kommunikation des Entwicklungsbereichs. Privat ist der begeisterte Sportler meist auf Wanderwegen oder bei Spielen von Dynamo Dresden zu finden – was, milde formuliert, zu Kopfschütteln seiner Kollegen führt.