Regional-Info-Tage 2018 – Auftakt in Hamburg

Digital Work

von am Mittwoch, 28 Februar 2018
Diesen Beitrag teilen:
2 Kommentare

Wind aus Nord-Nordost mit 13 km/h, Temperatur -6°C, gefühlt -11°C – es bedurfte schon einiger Überwindung, sich gestern früh zum east Hotel aufzumachen, um an der ersten Veranstaltung der Regional-Info-Tage 2018 teilzunehmen. Doch das Programm, die Referenten, der Austausch mit den Kollegen, all dies entschädigte reichlich für die morgendliche Überwindung!

Zum Auftakt sprach Stefan Meisel, Leitung DATEV-Außendienst und Mitglied der Geschäftsleitung. Er kündigte den Besuchern die Präsentation des Dienstleistungsangebotes an und stellte fünf Meilensteine der Digitalisierung vor. Außerdem hatte er jede Menge brandaktuelle Informationen im Gepäck: Aus- und Einblicke in die Entwicklungsstände der Produkte. Sein eindringlicher Appell an die Kanzleien: eine digitale Bestandsaufnahme ‎und die Entwicklung eines individuellen Maßnahmenplans! Denn die Digitalisierung wird das Leistungsspektrum der Kanzleien unausweichlich verändern, verändern müssen, wenn sie zukunftsfähig bleiben wollen.

Im Anschluss sprach Marco Hess, Steuerberater und Rechtsanwalt, jemand, der viel praktische Erfahrung hat. In seiner Kanzlei ist die Digitalisierung schon längst zum Erfolgsfaktor ‎geworden und er ist überzeugt, dass sich die Prozesse bereits jetzt entscheidend verbessert haben. Trotzdem wartet der Titel seines Vortrages ebenfalls mit einem Appell auf:  „Digitalisierung – den Anschluss halten“, denn immer noch ist die Resonanz des Themas im Berufsstand noch nicht so groß, wie sie sein sollte, ja müsste. Weitere Vorträge beschäftigten sich mit digitalem Kanzleimanagement, Mitarbeitermotivation und der Verschlankung von Prozessen und schließlich mit einer digitalen Plattformstrategie. Ein lohnender Tag für alle, die dabei waren – und an alle anderen der Rat, eine der kommenden Veranstaltungen zu besuchen. Doch melden Sie sich bald an, einige sind schon ausgebucht.

Über den Autor

Carsten Seebass

hat Germanistik und Geschichte studiert und ist nach Arbeitsstationen an der Universität und der GfK-Marktforschung seit 1993 Kommunikationsberater/Redakteur bei DATEV. Hier schreibt er für verschiedene Online- und Printmedien, ist zuständig für Recherche und Redaktion zu Themen rund um Markt, Marke und Strategie. Er ist verantwortlich für zwei Newsletter und organisiert den DATEV Marketing Club. Außerdem berät er in allen Fragen zu Stil, Sprache und Ausdruck.