Digitalisierung kaufmännischer Prozesse

Nicht nur dabei sein

von am Montag, 20 März 2017
Diesen Beitrag teilen:
1 Kommentar

Citius, altius, fortius, zu Deutsch schneller, höher, stärker, ist das Motto der Olympischen Spiele. Und vielleicht auch ein wenig das Motto unserer neuen prozessorientierten Ausrichtung auf der CeBIT.

Dies eine Revolution zu nennen wäre zwar übertrieben, trotzdem ist es eine grundlegende Veränderung für uns. Wer einen unserer DATEV-Kongresse besucht hat, erkennt vielleicht schon, wohin die Reise geht. Statt Programmen und Lösungen stehen Prozesse im Fokus. Das bedeutet, keine Produktsichten und Präsentationen, sondern der Besucher soll sich in seinem Kanzlei- oder Unternehmensumfeld wiederfinden.

Nach dieser Logik funktioniert in diesem Jahr auch unser Stand auf der CeBIT. Dort zeigen wir, wie Sie mit uns an Ihrer Seite die tägliche Arbeit vereinfachen und flexibel auf verschiedene Anforderungen reagieren können. Und weil keine Kanzlei der anderen gleicht, zum Beispiel hinsichtlich der Qualifikation der Mitarbeiter, der Mandantenstruktur, den geschäftlichen Schwerpunkten oder der IT-Infrastruktur, müssen die Softwarelösungen bedarfsgerecht gestaltbar sein.

Digitale Belege im Prozess

Ein wichtiger Baustein dafür ist DATEV Unternehmen online, eine Cloud-Anwendung für den Beleg- und Datenaustausch zwischen steuerlichem Berater und Unternehmen. Unternehmen erfassen Daten für die Buchführung oder den Lohn und auf dieser Basis erledigt der steuerliche Berater die Finanzbuchführung oder Lohnabrechnung. Im Anschluss stellt die Kanzlei die entsprechenden Auswertungen bereit. Originalbelege bleiben also im Unternehmen und ein revisionssicheres elektronisches Belegarchiv steht jederzeit zur Verfügung. Und um eine entsprechende Flexibilität zu gewährleisten, besteht DATEV Unternehmen online aus verschiedenen Komponenten, die Mandanten individuell und nach Bedarf mit Ihrem steuerlichen Berater zusammenstellen können.

Und wie kommen Belege ins Rechenzentrum? Im einfachsten Fall mittels komfortabler Apps für mobile Endgeräte, zum Beispiel DATEV Upload mobil. Keine Sorge, die Sicherheit kommt nicht zu kurz. Die Belegbilder werden verschlüsselt übertragen und der Zugriff auf den Belegbestand ist mit der Sicherheitsfunktion DATEV SmartLogin geschützt.

Durchgängige Prozesse dank Partner Ökosysteme

Klingt alles soweit ganz praktisch. Damit kaufmännische Prozesse durchgängig digital ablaufen, reicht es oft nicht, im eigenen Unternehmen bzw. der Kanzlei für die richtigen Rahmenbedingungen zu sorgen. Wir setzen aus diesem Grund verstärkt auf eine neue Form der Verknüpfung von Software-Ökosystemen, technologischen Plattformen und geschäftlichen Ökosystemen. Ein Teil dieses Ökosystems sind unsere Partner, genauer unsere Software-Partner und Partner mit DATEV-Schnittstellen. Diese Partner ermöglichen neue Vernetzungen und führen zu zielgruppenorientierten und branchenspezifischen Systemlandschaften. Damit Sie bei der Digitalisierung eben nicht nur dabei sind, sondern aktiv mitgestalten. Diese Partnerschaften finden sich im DATEV-Marktplatz.

Ein Stand, alles drin

Das war bei Weitem noch nicht alles. Allein deswegen ist es ratsam, die ganze Woche bei uns im Blog mitzulesen und noch mehr über Prozesse, beispielsweise in der Musterkanzlei oder mobile Anwendungen zu erfahren. Oder, noch besser, uns direkt am Stand zu besuchen. Wir freuen uns.

 

Über den Autor

Sebastian Pech

Sebastian Pech

ist seit September 2013 bei DATEV. Als Ur-Nürnberger hat er auch seinen Master in Sozialökonomik in Nürnberg gemacht und nebenbei beim Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung gearbeitet. Wenn er nicht fleißg für DATEV twittert, facebookt oder bloggt, trainiert er eine Fußball-Jugendmannschaft oder träumt von einem eigenen Roman und erfolgreichem Fußball im Frankenstadion.