17. Internationaler Comic-Salon Erlangen mit DATEV als Titelsponsor

Ideen gehen niemals aus

von am Mittwoch, 18 Mai 2016
Diesen Beitrag teilen:
1 Kommentar

Seit über 30 Jahren ist der Comic-Salon in Erlangen eine der größten kulturellen Veranstaltungen der Region. Mehr als 25.000 Besucher werden in der Heinrich-Lades-Halle erwartet; über 150 Aussteller deutscher und internationaler Verlage, Agenturen, der Comic-Handel und Comic-Klassen der Hochschulen präsentieren hier ihr Programm. Außerdem kann man über 400 Künstlern aus aller Welt beim Zeichnen zusehen. Wir sind in diesem Jahr erstmals Titelsponsor und freuen uns so richtig darauf!

©Barbara Yelin

Welcher Comic-Leser hat diesen Satz nicht von seinen Eltern gehört: „Kind, lies doch mal ein richtiges Buch!“ Comics sind inzwischen mehr als dicke Taschenbücher oder dünne Heftchen aus dem Tante-Emma-Laden an der Ecke. Neben den klassischen acht Kunstformen Malerei, Bildhauerei, Zeichnung, Grafik, Architektur, Fotografie, Fernsehen und Film werden sie heute als „neunte Kunst“ bezeichnet. Diese greift auch aktuelle politische Themen auf und dient als Spiegel des gesellschaftlichen Wandels. So erklärt es auch DATEV-Vorstandsvorsitzender, Dr. Robert Mayr, im Bezug auf ein Sponsoring der DATEV: „Es geht um weit mehr als nur um Comics. Es geht um den Wunsch nach Kreativität, Innovation sowie den Willen, sich mit seinem Umfeld zu beschäftigen – und vor allem um Gemeinschaft.“
Aber auch der Oberbürgermeister der Stadt Erlangen, Dr. Florian Janik, ist überzeugt: „Das wird eine gute Partnerschaft zwischen DATEV und dem Comic-Salon“, und freut sich, DATEV als Titelsponsor begrüßen zu dürfen. „Das Problem solcher Veranstaltungen – die Ideen gehen niemals aus – das Geld schon.“

Geburtstage, Familientage und vieles mehr

Wer den Comic-Salon 2016 besucht, wird mit Sicherheit auf einen alten Bekannten stoßen: Lucky Luke. Der Mann, der schneller schießt als sein Schatten, feiert dieses Jahr seinen 70. Geburtstag und wird Thema in Erlangen sein. comic4
Ein weiteres Highlight des Salons ist natürlich die Max und Moritz-Gala im Erlanger Marktgrafentheater am Freitag, 27. Mai 2016. In diesem Rahmen wird die wichtigste Auszeichnung für grafische Literatur im deutschsprachigen Raum verliehen – der Max und Moritz-Preis. Dabei wird die Arbeit herausragender Künstler in verschiedenen Kategorien gewürdigt.
Außerdem wird es auch wieder einen Familientag (Sonntag, 29. Mai 2016) geben, an dem viele Attraktionen und Überraschungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bereit stehen.

Eintrittskarten und VIP-Touren zu gewinnen

Gewinnen Sie Freikarten für den 17. Internationalen Comic-Salon sowie Tickets für die Max und Moritz-Gala am Freitag, den 27. Mai 2016 im Erlanger Markgrafentheater.

Verlosung von VIP- Touren durch den Comic-Salon

Gewinnen Sie mit uns außerdem eine exklusive VIP Tour durch den Internationalen Comic-Salon am Festival Wochenende 28/29. Mai 2016.comic1
Jutta Harms, Pressefrau des Verlags „Reprodukt“ und Kuratorin des Comic-Salons, wird Sie bei einem eineinhalbstündigen Rundgang durch die Ausstellung führen. Bei einem Blick hinter die Kulissen schauen Sie den Comic-Zeichnern über die Schulter und treffen an verschiedenen Stationen Kuratoren und Mitarbeiter, die exklusiv für Sie über die bunten Machenschaften rund um den Comic-Salon aus dem Nähkästchen plaudern.

Schreiben Sie uns einfach nur eine kurze Mail an sponsoring@service.datev.de mit dem Titel und dem Datum der gewünschten Veranstaltung im Betreff.

Wir wünschen Ihnen viel, viel Glück!

Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahme ist ausschließlich per Email an sponsoring@service.datev.de möglich. Es wird nur ein Anmeldeformular je Person berücksichtigt. Die Teilnahme ist bis zum 23.5.2016 (Einsendeschluss) möglich. Die Gewinner werden per Losentscheid ermittelt und schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Über den Autor

Luca Penkert

entschied sich, nach der Mittleren Reife und einem Staatsexamen zum Physiotherapeuten, Ende 2014 für das grüne Unternehmen DATEV arbeiten zu wollen. Seit September 2015 ist er nun Teil des großen Ganzen und macht eine Ausbildung zum Kaufmann für Dialogmarketing. Außerhalb des Arbeitslebens fotografiert er gerne, spielt leidenschaftlich Fußball und reist viel.