DATEV-Vorstandsmitglied Eckhard Schwarzer über Steuerberatung 2.0

Hörsaal ist, wo es Internet gibt

von am Montag, 12 Oktober 2015
Diesen Beitrag teilen:
0 Kommentare

Wann waren Sie eigentlich das letzte Mal in einer Vorlesung? Oder ist die Vorlesung als Teil Ihres Studiums ein Format Ihrer persönlichen Vergangenheit? Nur noch eine dunkle Erinnerung von früher?

Das lässt sich ändern. Spannende und aktuelle Themen gibt es immer – und das Format „Vorlesung“ lebt. Sie kommt heute via Internet als buntes Video, abrufbar zu jeder Zeit und an jedem Ort (oder ‚on demand‘, wie man so schön sagt). Für den besseren Lerneffekt wird sie regelmäßig unterbrochen, um in kleinen Test mit sofortiger Erfolgskontrolle das gerade Gehörte zu vertiefen.

Probieren Sie es doch einfach mal aus: In der Vorlesung „Steuerberatung 2.0“ werden die aktuellen Trends der steuerberatenden Branche thematisiert, Vortragender ist kein Geringerer als Herr Eckhard Schwarzer, Vorstandsmitglied der DATEV eG.

Gehalten wurde die Vorlesung vor Studierenden der Friedrich-Alexander-Universität in Nürnberg. Die Vorlesungsinhalte sind verpflichtender Bestandteil für Teilnehmer am DATEV-Führerschein. Bundesweit können sich alle, die nicht persönlich an der Vorlesung teilnehmen, mittels der aufgezeichneten Vorlesung auf die finale Onlineprüfung vorbereiten.

Die moderne Form der Vorlesung

Der DATEV-Führerschein kombiniert Präsenz- und Selbstlernangebote. Die Inhalte werden je nach Modul als E-Learning-Einheit, mit DATEV-Referenten oder durch Professoren und Dozenten der Hochschule vermittelt. Abgeschlossen wird der DATEV-Führerschein über eine bundeseinheitliche Prüfung, die online stattfindet. Mit diesem innovativen Konzept konnten allein im Sommersemester 2015 bundesweit rund 500 Studierende zertifiziert werden.

In der Prüfung werden Berufsstandswissen und Recherchekenntnisse, v.a. aber Softwarebeherrschung abgefragt. Absolventen des DATEV-Führerscheins sind unser Tipp, wann immer Sie auf der Suche nach praxisnah und gleichzeitig qualitativ hochwertig ausgebildeten Hochschulabsolventen sind.

Über den Autor

Friederike Amberg-Kolev

arbeitet seit 1997 bei DATEV im Team der DATEV-Partnerschaft für Bildung. Im Gepäck hat sie ein Studium der Germanistik und ein berufsbegleitendes der Informatik-Betriebswirtschaft, v.a. aber viel Begeisterung für die Themen Lernen und Social Media.