Digitale Buchführung

Modeerscheinung oder ökonomische Notwendigkeit?

von am Dienstag, 17 März 2015
Diesen Beitrag teilen:
0 Kommentare

Schon im Februar haben wir hier im Blog dem Pendelordner eine schwere Zukunft vorhergesagt. Auf der CeBIT spielt das Thema Digitale Buchführung natürlich auch eine große Rolle. Wir haben uns mit Steuerberater Thomas Lückel über die Vorteile für die Kanzlei und die Akzeptanz beim Mandanten unterhalten.

Über den Autor

Stefan Pohl

ist seit Anfang 2012 bei DATEV als Social Media Manager angestellt. Wenn Sie also von und über DATEV bei Facebook, Twitter, Google+ & Co. lesen, dann hatte er wahrscheinlich in irgendeiner Form seine Finger mit im Spiel. Wenn er sich nicht gerade mit neuen mobilen Apps oder Trends im Bereich Social Media beschäftigt, drückt er der Borussia aus Mönchengladbach die Daumen.