Topthemen: GoBD, Ersetzendes Scannen und ZUGFeRD

DATEV-Jahresrückblick 2014

von am Donnerstag, 11 Dezember 2014
Diesen Beitrag teilen:
2 Kommentare

Der Dezember ist traditionell der Monat für Jahresrückblicke aller Art. Da werden die Menschen 2014 vorgestellt, Sportler und Künstler geehrt und die wichtigsten Ereignisse des Jahres chronologisch sortiert noch einmal dargeboten. Auch unser Vorstandsvorsitzender schaut auf das vergangene Jahr zurück und noch viel wichtiger: Er blickt auf das kommende Jahr, das einige wichtige Themen für den Berufsstand mit sich bringt.

Für die DATEV steht 2015 ganz im Zeichen der Verbesserung der Stabilität und der Performance der DATEV-Programme. Daneben gibt es noch weitere Themen auf der Agenda des Jahres 2015.

Für Prof. Dieter Kempf sind vor allem die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung (GoBD), die ab dem 1. Januar 2015 gelten, die Entwicklungen rund um den einheitlichen elektronischen Rechnungsstandard ZUGFerD und das Ersetzende Scannen, das in Zukunft das papierlose und rechtssichere Speichern von Papier-Dokumenten ermöglicht, von zentraler Bedeutung.
 

Über den Autor

Stefan Pohl

ist seit Anfang 2012 bei DATEV als Social Media Manager angestellt. Wenn Sie also von und über DATEV bei Facebook, Twitter, Google+ & Co. lesen, dann hatte er wahrscheinlich in irgendeiner Form seine Finger mit im Spiel. Wenn er sich nicht gerade mit neuen mobilen Apps oder Trends im Bereich Social Media beschäftigt, drückt er der Borussia aus Mönchengladbach die Daumen.