DATEV-Kongress 2014

„Brücken bauen“ auf dem DATEV-Kongress

von am Montag, 4 August 2014
Diesen Beitrag teilen:
0 Kommentare

Unter dem Motto „Brücken bauen“ will der Kongress Denkanstöße geben, wichtige Themen unserer Zeit betrachten und den Dialog und Austausch zwischen den Teilnehmern ermöglichen. 


DATEV Kongress 2014 Der Kongress 2014 findet an zwei Tagen (jeweils Donnerstag und Freitag) und in den vier Städten Nürnberg, Düsseldorf, Frankfurt und Hamburg statt. Wie schon in den vergangenen Jahren begrüßen wir neben hoffentlich zahlreichen Teilnehmern und Teilnehmerinnen auch wieder hochkarätige Redner: Der ehemalige Vorsitzende der CDU-Bundestagsfraktion Friedrich Merz, der Internet-Vor- und Querdenker Sascha Lobo, die zukünftige Chefredakteurin der Wirtschaftswoche Miriam Meckel und der Psychologe Gerd Gigerenzer.

Der DATEV-Kongress richtet sich aber nicht nur an Mitglieder und deren Mandanten, auch Kanzleimitarbeiter sind herzlich willkommen. Das Programm wurde deutlich gestrafft. Die kostenlosen Fachvorträge am Freitagnachmittag finden parallel statt und sind auf die jeweiligen Zielgruppen ausgerichtet.

Damit genug Raum für das persönliche Gespräch und zum Besuch der angeschlossenen Ausstellung bleibt, ist der erste Vormittag frei von Vorträgen und für Rundgänge, Arbeitsplatzpräsentationen und kleinere Workshops reserviert.

Sie können in diesem Jahr doppelt  gewinnen: Wenn Kanzleien, gemeinsam mit Ihren Mandanten auf den Kongress kommen, nehmen  beide an der Verlosung eines professionellen Kicker teil. Und natürlich ist auch der Feier-Abend wieder fester Bestandteil des DATEV-Kongresses. Bei Live-Musik von Manfred Mann  heißt es rocken und networken. Und spätestens dann, wenn die Zuhörer gemeinsam „Mighty Quinn“ singen, dürfte nicht nur die Band neue Fans gewonnen haben. Wer wie ich, den Song nicht mehr ganz präsent hat, dem sei das untenstehende Video empfohlen. Ich bin überzeugt, schon nach wenigen Sekunden erkennen Sie das Lied wieder und summen automatisch mit.

Zur Anmeldung geht es an dieser Stelle.

 

Über den Autor

Stefan Pohl

ist seit Anfang 2012 bei DATEV als Social Media Manager angestellt. Wenn Sie also von und über DATEV bei Facebook, Twitter, Google+ & Co. lesen, dann hatte er wahrscheinlich in irgendeiner Form seine Finger mit im Spiel. Wenn er sich nicht gerade mit neuen mobilen Apps oder Trends im Bereich Social Media beschäftigt, drückt er der Borussia aus Mönchengladbach die Daumen.