Testcenter bei DATEV

Programme auf dem Prüfstand

von am Montag, 14 Juli 2014
Diesen Beitrag teilen:
0 Kommentare

Wir betreiben bei uns in der Firma ein Testcenter online. Das klingt sinnvoll. Schon länger wollte ich bei den Verantwortlichen nachfragen, was genau es damit auf sich hat. Vielleicht kann man hier Programme erst mal ausprobieren, bevor man sie kauft. Oder gar bei deren Entwicklung mitreden.

Diese Fragen habe ich meiner Kollegin Julia Mattausch gestellt. Sie ist verantwortlich für die Weiterentwicklung und Vermarktung des Testcenters online.

 Was genau ist das Testcenter online?

Das Testcenter online ist eine Online Plattform, eine Cloud, die es ermöglicht, Software ganz einfach zu testen. Die Anwender müssen die Software also nicht am eigenen System installieren. Die Programme im Testcenter sind mit Musterdaten ausgestattet und bieten so eine Art Spielwiese. Sie können Prozesse nachstellen und Funktionen ausprobieren. Es ist auch möglich, eigene Eingaben in den Programmen zu machen. Alle Eingaben und Daten werden nach der Abmeldung wieder gelöscht.

Wer kann darauf zugreifen?

Julia MattauschZugreifen kann jeder, der eine E-Mail-Adresse besitzt. Denn das ist alles, was man zur Registrierung am Testcenter benötigt. An die Adresse werden dann Zugangsdaten geschickt, die 60 Tage gültig sind. Man kann sich aber jederzeit erneut registrieren. Die Zielgruppe, die wir mit dem Testcenter ansprechen wollen sind hauptsächlich Unternehmen, die vor einer Softwareentscheidung stehen.

 

Welche Software kann man dort testen?

Auf dem Testcenter online stehen die Programme DATEV Mittelstand Faktura mit Rechnungswesen pro inklusive dem Zusatzmodul Verkauf und DATEV Kostenrechnung compact zum Test zur Verfügung. Aus dem Bereich Personalwirtschaft können die Programme DATEV Personal-Management classic sowie DATEV Reisekosten classic getestet werden.

Welche Ziele verfolgt DATEV mit dem Testcenter?

Steht ein Unternehmer davor, sich eine neue Software zu beschaffen, ist dies kein einfacher Entscheidungsprozess. Können individuelle Prozesse abgebildet werden? Passt die Anwendung genau auf die Anforderungen im Unternehmen? Solche und andere Fragen möchten wir mit dem Testcenter beantworten und so bei einer Kaufentscheidung helfen. Natürlich dahingehend, dass diese positiv für DATEV ausfällt.

Was haben Kanzleien davon, wenn sie sich im Testcenter anmelden?

Steuerberater können bei Programmentscheidungen sehr gut beraten, denn sie wissen in der Regel bestens Bescheid, was ihre Mandanten benötigen. Das Testcenter online bietet aber zusätzlich eine gute Möglichkeit, entweder vor dem Mandantengespräch oder auch gemeinsam mit dem jeweiligen Mandanten einen Blick in die Programme zu werfen. Wir unterstützen Kanzleien somit in ihrer Beratungstätigkeit. Es kam auch schon vor, dass Kanzleien Schulungen mit einigen Mandanten oder auch Mitarbeitern mit Hilfe des Testcenters gehalten haben. Ein großer Vorteil des Testcenter online ist, dass keine Installation einer (Test-) Software nötig ist. Registrieren, Anmelden, Testen. Das spart Zeit und manchmal auch Nerven.

Wie sind deine Erfahrungen mit dem Testcenter?

Das Testcenter online gibt es seit September 2012 und wird sehr gut angenommen. Für DATEV war die Einführung auch eine Art Pilotprojekt. In dieser Form gab es die Möglichkeit, Software vor Kaufentscheid ohne Installation zu testen noch nicht. Die positive Resonanz seitens Unternehmen und Kanzleien bestätigt uns in dieser Entscheidung. Wir prüfen auch, inwieweit das Testcenter ausgebaut wird und gegebenenfalls weitere Programme zur Verfügung gestellt werden.

Über den Autor

Dietmar Zeilinger

hat Theater- und Medienwissenschaften studiert und arbeitet seit 2008 als Redakteur bei DATEV. Er ist verantwortlich für Teile des Internet-Auftritts. Außerdem kümmert er sich um die XING Gruppe „DATEV verbindet“ und pflegt das Firmenprofil bei XING. Zusammen mit seinen Kollegen kümmert er sich um die Social Media Aktivitäten von DATEV und seit 2012 bloggt er hier im DATEV Blog.