Neues Programm und mehr Raum für Dialog

IT-Club: Kanzleihomepage im Fadenkreuz

von am Dienstag, 8 April 2014
Diesen Beitrag teilen:
6 Kommentare

Spannend soll sie sein, die neue IT-Club-Runde und deshalb kam uns das
Motto „Tatort“ gerade recht. Anders als im Tatort war es uns aber auch wichtig, die Vorschläge unserer Teilnehmer und Teilnehmerinnen umzusetzen.

IT-Club Tatort

Es wurde beispielsweise vielfach der Wunsch geäußert, über Neuerungen aus unserem Haus zu informieren. Ab sofort werden wir deshalb aktuell über die Auslieferungszeitpunkte der verschiedenen Releases berichten. Zu welchen Programmen steht ein Release an? Welche unterstützenden Medien werden angeboten? Wir haben außerdem verschiedene Endgeräte im Gepäck, damit wir Ihnen das mobile Internet auch zeigen können. ;-) Die Pause wird auch verlängert, damit mehr Zeit bleibt für individuelle Gespräche.

Thematisch geht es diesmal um Ihre Präsenz im Internet. Sicher haben die meisten Teilnehmer eine eigene Website, aber werden mögliche Interessenten auch abgeholt? Setzen Sie Social Media-Kanäle ein? Dabei geht es nicht nur um die Mandantengewinnung. So informieren sich beispielsweise auch Bewerber über das Internet und verschaffen sich einen ersten Eindruck über die Kanzlei. Für diesen ersten Eindruck gibt es leider meist keine zweite Chance, deshalb sollte er bestmöglich genutzt werden. Wir zeigen Ihnen, was Sie bei Ihrer Internetpräsenz beachten sollten.

Im zweiten Teil geht es um DATEVmobile und auch da sind wir dem Wunsch nachgekommen, Anregungen direkt platzieren zu können. Die Teilnehmer
haben bei dem Thema die Gelegenheit, direkt mit dem Mobile Manager der DATEV zu diskutieren und auch ihre Wünsche loszuwerden.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen und auf viele interessante Gespräche. Alle Infos finden Sie auf der Seite IT-Club auf datev.de.

Über den Autor

Heike Schüller

gestaltet seit 2012 zusammen mit Katja Knödel die Veranstaltungen des IT-Clubs. Seit 2014 ist sie auch auf einigen Unternehmer-Club-Veranstaltungen aktiv. Netzwerken ist das zentrale Thema für das Gelingen beider Veranstaltungen auf denen neue, zukunftsweisende Themen möglichst einfach und spannend dargestellt werden. Dabei kommt ihr Hobby, das Fotografieren und Filmen nicht ungelegen.