CeBIT 2014: Eine App für alle Fälle

CeBIT 2014: Be prepared!

von am Mittwoch, 5 März 2014
Diesen Beitrag teilen:
0 Kommentare

Smartphonebesitzer aufgepasst: Es gibt jetzt auch eine CeBIT-App! Für iOS/Android bietet sie einen Überblick über alle Aussteller, liefert ein Verzeichnis aller Produkte und Kongresse und Sie können ihre Tickets damit organisieren. Eine echte Hilfe für alle Kongressbesucher wird sicher der Busfahrplan sein, der ein gut organisiertes Fortkommen verspricht. In der App sind zudem alle Redner und Rednerinnen mit Kurz-Bio und den Uhrzeiten ihrer Auftritte gelistet. Ebenfalls enthalten ist eine Merkliste, in der Sie Infos zu Ausstellern und Veranstaltungen speichern können.

Die App hilft dabei durch den doch recht umfangreichen CeBIT Webauftritt zu surfen und verlinkt dementsprechend oft dorthin. Genau das Richtige also für diejenigen, die sich dort ausschließlich mit dem Smartphone zu bewegen gedenken. Mit einem solchen wird man sich auch nicht mehr verlaufen können – man sieht immer wo auf dem Gelände man sich gerade bewegt. Holen können Sie sich die App hier.

Und für alle diejenigen, die noch ein wenig unsicher sind, was das CeBIT-Motto Datability genau bedeutet, kann sich die beiden Filmchen ansehen, die die Messemacher in ihrem YouTube Channel veröffentlicht haben: Hier wird anhand von zwei konkreten Beispielen veranschaulicht, welchen Nutzen  der verantwortliche Umgang mit Big Data bringen kann. Es ließe sich beispielsweise mithilfe einer intelligenten Auswertung aller möglichen Geodaten einfach und leicht berechnen, wo auf der Erde es wirtschaftlich sinnvoll sein kann, Windmühlen aufzustellen. Und vielleicht noch schöner: Wir bräuchten nie mehr irgendwo zu spät kommen.

Windmühlen

„>

Flughafen

„>

Über den Autor

Dietmar Zeilinger

hat Theater- und Medienwissenschaften studiert und arbeitet seit 2008 als Redakteur bei DATEV. Er ist verantwortlich für Teile des Internet-Auftritts. Außerdem kümmert er sich um die XING Gruppe „DATEV verbindet“ und pflegt das Firmenprofil bei XING. Zusammen mit seinen Kollegen kümmert er sich um die Social Media Aktivitäten von DATEV und seit 2012 bloggt er hier im DATEV Blog.