Shareconomy: Die 4. industrielle Revolution

von am Mittwoch, 6 März 2013
Diesen Beitrag teilen:
2 Kommentare

Egal ob Spotify, Rent a Bag, DriveNow oder Watchever – Sharing wird mehr und mehr zum Lifestyle. Dieser Meinung ist auch DATEV-Vorstandsvorsitzender Prof. Dieter Kempf. Bei seiner Eröffnungsrede auf der CeBIT 2013 ging er vor allem darauf ein, welche Auswirkungen die Kultur des Teilens auf unsere Wirtschaft hat. Für ihn ist „Shareconomy“ nicht nur das Leitthema der diesjährigen CeBIT, sondern eine Entwicklung, die er im Laufe seiner Rede sogar als die vierte industrielle Revolution bezeichnet.

„Wir teilen, weil IT und Telekommunikation das Tor aufstoßen in die neue Welt“, sagt Dieter Kempf. Was das genau bedeutet, sehen Sie im Video:

“ target=“_blank“>

Übrigens: In der Infografik unseres Unternehmerblogs sehen Sie, welche Megatrends in den vergangenen Jahren auf der CeBIT vorgestellt wurden:

Die CeBIT in der Rückschau

Über den Autor

Kathrin Krause

ist 2007 nach ihrem Abitur bei DATEV als Azubi eingestiegen. Seit dem hat sie ihre Ausbildung beendet und ist seit 2009 Werkstudentin in der Online-Kommunikation. Sie ist zuständig für die DATEV-interne Videoproduktion. Wenn sie gerade nicht mit ihrer Videokamera unterwegs ist, betreut sie zusammen mit ihren Kollegen den DATEV-Blog.