Sicher ist sicher: Mobiler Zugang mit iPhone, iPad & Co.

von am Dienstag, 5 März 2013
Diesen Beitrag teilen:
2 Kommentare

Smartphones und Tablets sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Immer mehr finden diese auch im täglichen Arbeiten ihren Einsatz. Das Thema Sicherheit darf dabei natürlich nicht auf der Strecke bleiben. Was DATEV für den sicheren Zugang zu Informationen anbietet, erfahren wir im Interview mit den Kollegen vor Ort.

Fast 19 Millionen Smartphones oder Tablets sind nach Prognosen des Bitkom 2012 über den Ladentisch gegangen. Bei der täglichen Fahrt mit der U-Bahn, kann man immer mehr Reisenden beim „Spielen“ mit den kleinen Technik-Wundern zuschauen. Aber auch im Arbeitsalltag findet man iPhone, iPad & Co. immer häufiger. Wichtig ist dabei insbesondere der sichere Zugang zu Informationen. Ich habe mich mit den Kollegen Dr. Adrian Andronache und Doris Hübner über die Möglichkeiten unterhalten, das Smartphone zur Informationsfestung zu machen.

Und ganz neu zeigen wir auf der CeBIT auch den DATEV Controllingreport mobil, der Unternehmensdaten aus dem Rechnungswesen übersichtlich grafisch aufbereitet aufs iPad bringt. Was sich genau dahinter verbirgt, erfahren Sie hier.

https://www.youtube.com/watch?v=Lx2vTJiALU8

Über den Autor

Stefan Pohl

Stefan Pohl

ist seit Anfang 2012 bei DATEV als Social Media Manager angestellt. Wenn Sie also von und über DATEV bei Facebook, Twitter, Google+ & Co. lesen, dann hatte er wahrscheinlich in irgendeiner Form seine Finger mit im Spiel. Wenn er sich nicht gerade mit neuen mobilen Apps oder Trends im Bereich Social Media beschäftigt, drückt er der Borussia aus Mönchengladbach die Daumen.