Schöner, schlanker, schneller: DATEV magazin im neuen Gewand

von am Mittwoch, 27 Februar 2013
Diesen Beitrag teilen:
5 Kommentare

Seit 1994 informieren wir mit dem DATEV magazin unsere Mitglieder über alle wichtigen Aspekte des Berufsstandes sowie über aktuelle Entwicklungen bei DATEV. Behutsam haben wir Layout und inhaltliche Struktur in diesen 19 Jahren mehrfach überarbeitet – so auch jetzt: Was das neue Magazin alles bietet und worauf sich alle iPad-Nutzer freuen können, erzählte mir Kerstin Putschke, Redakteurin des DATEV magazins.

Das Cover des neuen DATEV magazinNicht nur zahlreiche Produkthighlights können wir dieses Jahr auf der CeBIT präsentieren. Pünktlich zur Messe zeigt sich auch das DATEV magazin, 40 Seiten stark, im neuen Design. „Wir wollten dem Magazin ein neues, frisches und zeitgemäßes Layout verpassen“, sagt Kerstin Putschke zum neuen Heft, das nun nur noch halb so „dick“ wie der Vorgänger ist.

Zudem dürfen sich die Leserinnen und Leser über die monatliche Erscheinungsweise freuen. „So können wir noch aktueller über mitgliederrelevante Themen berichten und unsere Anwender besser bei der täglichen Arbeit unterstützen“. Mit dem neuen Layout passt sich das Magazin auch einem geänderten Leseverhalten an. Die Texte werden kürzer und erhalten, wenn möglich, Infokästen und  -grafiken.

DATEV magazin in der iPad AppEbenfalls ganz neu und erst seit gestern im App-Store von Apple verfügbar: die DATEV magazin-App. Das Magazin wird als Teilbereich in die bestehende DATEV-App für das iPad integriert. Das eröffnet eine ganz neue Nutzung, sagt Kerstin Putschke: „Wir wollten auch mobilen Nutzern die Möglichkeit geben, auf  Inhalte des Magazins zuzugreifen. Natürlich bieten wir in der App auch multimediale Zusatzinformationen und verlinken zu weiteren Informations-Angeboten von DATEV, wie der Website und dem Blog“.

Durch die Integration in die App steht das DATEV magazin nun erstmalig nicht nur Mitgliedern der Genossenschaft zur Verfügung, sondern kann von allen App-Nutzern gelesen werden. Wer ein iPad sein eigen nennt, kann sich die App hier im Store kostenfrei herunterladen.

Ähnliche Beiträge

Über den Autor

Stefan Pohl

ist seit Anfang 2012 bei DATEV als Social Media Manager angestellt. Wenn Sie also von und über DATEV bei Facebook, Twitter, Google+ & Co. lesen, dann hatte er wahrscheinlich in irgendeiner Form seine Finger mit im Spiel. Wenn er sich nicht gerade mit neuen mobilen Apps oder Trends im Bereich Social Media beschäftigt, drückt er der Borussia aus Mönchengladbach die Daumen.