DATEV stromert durch Nürnberg

von am Donnerstag, 21 Juni 2012
Diesen Beitrag teilen:
1 Kommentar

Es ist klein, umweltfreundlich und bewegt sich mehr oder weniger geräuschlos – das Elektro-Mobil C-Zero von Citroën. Zwei dieser Fahrzeuge hat DATEV jetzt für den eigenen Fuhrpark erworben. Die Anschaffung steht dabei für den bewussten Willen von DATEV, einen weiteren Beitrag für unsere Umwelt zu leisten. Eingesetzt werden die Fahrzeuge für Fahrten zwischen den DATEV-Standorten in Nürnberg.

E-Mobil - DATEV ist grün unterwegs

Ausgestattet mit aufladbaren Lithium-Ionen-Batterien fahren sie ausschließlich elektrisch und stehen daher für „Null-CO2-Emission“ – gut, die Stromherstellung darf man ehrlicherweise nicht unterschlagen. Dennoch, der Emissionswert für die Stromherstellung von ca. 76g/km gegenüber dem derzeitigen Durchschnittswert von ca. 143g/km bei konventionellen Fahrzeugen spricht für sich selbst.

Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h, einer Reichweite von bis zu 130 km und Platz für vier Personen ist das E-Mobil ideal für den Stadtverkehr geeignet. Doch genug der Worte – meine Kollegin Kathrin Krause und ich haben uns mit dem Leiter des DATEV-Fuhrparks getroffen und uns das Auto mal näher angeschaut …

Ähnliche Beiträge

Über den Autor

Carsten Fleckenstein

ist 2002 nach seinem Studium der Informationswissenschaften als Online-Redakteur bei DATEV eingestiegen. Mittlerweile als Redakteur im Corporate Publishing tätig, schreibt und berät er für Online und Print. Das Kontrast-Programm fährt er in seiner Freizeit, wenn er zum Ausgleich versucht, ohne Internet und Online-Kommunikation zu (über)leben und sich begeistert dem Kung Fu und der Meditation widmet.