DATEV im Studio Mittelstand

von am Montag, 12 März 2012
Diesen Beitrag teilen:
0 Kommentare

Dreimal waren während der CeBIT DATEV-Vorstände im Studio Mittelstand und beantworteten dort Fragen zu Lösungen, die Steuerberater und DATEV dem Mittelstand zu bieten haben. Es ging um Themen wie Rechenzentrum, Mobilität und – omnipräsent auf der CeBIT 2012 – Vertrauen …

 

Neue Transparenz und Mobilität

Wie sehen die Prozesse zwischen Steuerberater und Unternehmen aus? Und wie lassen sie sich optimieren? Zu diesen Fragen stand Eckhard Schwarzer, Vorstand Service und Vertrieb, Rede und Antwort. Im Interview geht es sowohl um die Digitalisierung von Prozessen als auch um Herausforderungen, die durch die zunehmende Mobilität der Gesellschaft entstehen und denen DATEV mit mobilen Lösungen begegnet. Hier geht es zur Sendung.

Renaissance des Rechenzentrums

Das meiststrapazierte Wort der CeBIT 2012? Zweifellos: Cloud. Dr. Robert Mayr, Vorstand Produktion und interne Datenverarbeitung und verantwortlich unter anderem für das DATEV-Rechenzentrum, berichtet im Studio Mittelstand, was es mit sich bringt, wenn man Daten und Anwendungen nicht auf dem Server im „eigenen Keller“ lagert, sondern einem Rechenzentrum im wahrsten Sinne des Wortes anvertraut: Hier geht es zur Sendung.

Managing Trust – Vertrauen, Sicherheit und Transparenz

Um Vertrauen ging es auch im dritten Interview im Studio Mittelstand: Prof. Dieter Kempf, Vorstandsvorsitzender von DATEV und Präsident des Branchenverbands BITKOM, erläutert, warum „Managing Trust“ als diesjähriges CeBIT-Motto gewählt wurde. Aber auch, dass Vertrauen natürlich eine besondere Rolle sowohl in der Beziehung zwischen Steuerberater und Mandant als auch zwischen DATEV und Steuerberater spielt. Hier geht es zur Sendung.

CeBIT-Videos vom DATEV-Blog-Team

Am DATEV Messestand gab es zwar kein Fernsehstudio, aber auch wir haben für Sie videogebloggt … oder gevideobloggt? Na, jedenfalls können Sie sich die DATEV-Videos hier ansehen:

 

Über den Autor

Christian Buggisch

ist Leiter Corporate Publishing bei DATEV. Nach dem Studium der Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte in Erlangen und Rom war er zunächst als Lektor in einem Stuttgarter Verlag tätig, bevor er das Medium wechselte und als Online-Redakteur bei DATEV in Nürnberg arbeitete. Seit 2007 zeichnet er für die Internet-Aktivitäten von DATEV verantwortlich, seit 2012 darüber hinaus für das gesamte Corporate Publishing von DATEV.