Videoblog: Mobiles Arbeiten mit iPad und Co

von am Freitag, 9 März 2012
Diesen Beitrag teilen:
0 Kommentare

Mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablet-PCs sind unterhaltsam, gelegentlich auch nützlich – aber kann man mit ihnen im Kanzlei-Umfeld auch sinnvoll und sicher arbeiten? Ja, sagt Gernoth Garbrecht, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater aus Kollmar, im Video-Interview …

Er nutzt sein iPad zu verschiedenen Zwecken: um via DATEV App in der Datenbank LEXinform zu recherchieren oder um mit Hilfe von DATEVnet pro mobil auf Kanzleidaten zuzugreifen. Wie genau das geht und warum auch Arbeiten an mobilen Geräten sicher sein kann (und muss), erfahren Sie hier:

 

Interesse? Hier finden Sie weitere Informationen zur DATEV App und zu DATEVnet pro mobil.

Über den Autor

Christian Buggisch

ist Leiter Corporate Publishing bei DATEV. Nach dem Studium der Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte in Erlangen und Rom war er zunächst als Lektor in einem Stuttgarter Verlag tätig, bevor er das Medium wechselte und als Online-Redakteur bei DATEV in Nürnberg arbeitete. Seit 2007 zeichnet er für die Internet-Aktivitäten von DATEV verantwortlich, seit 2012 darüber hinaus für das gesamte Corporate Publishing von DATEV.