Mein Auto spricht mit mir!

von am Donnerstag, 3 März 2011
Diesen Beitrag teilen:
2 Kommentare

Dass Autos heutzutage rollende Computer sind, daran haben wir uns schon gewöhnt. Aber jetzt beginnen diese Autos auch noch mit uns zu sprechen … Wie das funktioniert und was in Sachen Mobilität auf uns zukommt, lässt sich – nein: nicht auf der IAA in Frankfurt, sondern auf dem DATEV-Messestand in Hannover besichtigen …

Reinhard Karst hat zwar keinen BMW am Messestand geparkt, aber ein Autoradio des Bayerischen Herstellers mitgebracht. Das genügt, um den Besuchern zu demonstrieren, wo (im wahrsten Sinne des Wortes) die Reise hingeht. „iPhone anschließen, DATEV-Nachrichten abrufen, und schon liest Ihr Autoradio Ihnen die neuesten Meldungen vor“, so Karst, der sich bei DATEV um neue Technologien kümmert.

Auch wenn die Sprachausgabe noch etwas holprig ist: Das Interesse der Besucher am BMW-Beispiel speziell wie an mobilen Lösungen allgemein ist groß. DATEV hat zum Thema Mobilität einiges auf die CeBIT mitgebracht: von Prototypen über eine komplett mobilisierte Webseite bis hin zur fertigen und rundumerneuerten Nachrichten-App.

Beispiel Webseite: Ab sofort können Nutzer von mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablet-PCs den gesamten DATEV-Internetauftritt mobil betrachten. Die Inhalte sind dieselben wie auf der klassischen Webseite www.datev.de, aber die Darstellung wurde so optimiert, dass die Seiten schnell geladen und auf dem mobilen Gerät gut dargestellt werden und einfach bedienbar sind. Die mobile Webseite ist erreichbar unter m.datev.de – noch muss man diese Adresse eingeben oder sich als Lesezeichen speichern, um auf die mobilen DATEV-Seiten zu gelangen, künftig soll durch eine so genannte Browserweiche sichergestellt werden, dass je nach Endgerät automatisch die passenden Seiten ausgegeben werden.

Vor einem Jahr bereits, auf der CeBIT 2010, hatte DATEV eine erste App vorgestellt, soeben ist die rundumerneuerte Version 2.0 dieser News-App erschienen. Neu sind nicht nur einige Inhalte in der DATEV App (zum Beispiel eine Rubrik „Events“ mit aktuellen Veranstaltungen und Seminaren), neu sind auch zahlreiche Funktionen: eine Push-Benachrichtigung, die einen über neue Meldungen informiert, „Download-to-go“, mit dem sich Meldungen einmalig herunterladen und dann offline lesen lassen … Und gute Nachrichten gibt es auch für iPad-Besiter: Die App unterstützt nun den großen iPhone-Bruder mit einer eigenen Startseite und speziell fürs iPad aufbereiteten Nachrichten, Videos und Podcasts. (Hier finden Sie weitere Infos zur App.)

Nur Vorlesen kann die App die Nachrichten noch nicht. Aber vielleicht erleben wir das ja in einer der nächsten Versionen …

Über den Autor

Christian Buggisch

ist Leiter Corporate Publishing bei DATEV. Nach dem Studium der Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte in Erlangen und Rom war er zunächst als Lektor in einem Stuttgarter Verlag tätig, bevor er das Medium wechselte und als Online-Redakteur bei DATEV in Nürnberg arbeitete. Seit 2007 zeichnet er für die Internet-Aktivitäten von DATEV verantwortlich, seit 2012 darüber hinaus für das gesamte Corporate Publishing von DATEV.